Online bei heckenpflanzen-thelen.de kaufen

Buchsblättrige Japanische Hülse

Um unsere Rabattstaffeln zu sehen, klicken Sie bitte das Produktbild oder den Titel an

weitere Informationen


Empfohlene Stückzahl pro Heckenmeter:

Höhe 50-60 cm = 3 – 4 Pflanzen
Höhe 60-80 cm = 3 Pflanzen
Höhe 80-100 cm = 2,5 – 3 Pflanzen
Höhe 100-120 cm = 2,5 Pflanzen
Höhe 120-140 cm = 2,5 Pflanzen
Höhe 140-160 cm =  2 – 2,5 Pflanzen


Pflanzeneigenschaften:

Wuchs: kompakt, dichtbuschig und gut verzweigt
Blatt: immergrün, mittel-dunkelgrüne Blattfarbe
Boden / Standort: bevorzugt frischen durchlässigen Boden , Sonne bis Schatten , Staunässe sollte vermieden werden
Winterhärte: gut frosthart
Jahreszuwachs: ca. 15-25 cm
Besonderheiten / Eigenschaften: sehr gut schnittverträglich und frosthart , wesentlich unempfindlicher wie Buchsbaum , unsere Meinung nach die schönste aller Ilex Sorten … ideal für niedrige bis mittelhohe Hecken


Buchsblättrige Japanische Hülse kaufen: Eine Trendpflanze

Die blühende Schönheit entwickelt sich gerade zur echten Trendpflanze in unseren Gärten. Vor allem als Ersatz zum Buchsbaum ist die Buchsblättrige Japanische Hülse (Ilex crenata Caroline Upright) eine echte Alternative und wird meistens als Buchsbaumersatz ausgewählt. Buchsbäume werden zunehmend von Zünslern oder Pilzen heimgesucht, doch diese Pflanze ist eine echte Alternative für den Garten. Ihre ovalen Blätter sind ein echter Blickfang. Ursprünglich kommt das Gewächs aus Korea und Japan und begeistert seit einiger Zeit aber auch hierzulande die Gartenfreunde. Im Mai und Juni blüht die Pflanze auf und spendiert interessante weiße Blüten. Im Herbst kommen dann schwarze Beeren hinzu. Wer die Buchsblättrige Japanische Hülse kaufen will, hat zu jeder Jahreszeit eine hübsche Dekoration im Garten. Außerdem ist sie winterhart und trägt auch im Winter ihre herrlich grüne Farbe. Als robustes Gewächs ist sie eine echte Alternative zum Buchsbaum, der immer häufiger von der Buchsbaumraupe angefallen wird. Und ebenso praktisch: Diese blühende Schönheit lässt sich vielfältig einsetzen. Ob als Solitär im Garten oder in die große Schale gepflanzt. Ob als Vorgartenpflanze oder als große Hecke für den perfekten Sichtschutz. Der kreativen Gestaltungsfreiheit sind hier kaum Grenzen gesetzt.


Buchsblättrige Japanische Hülse kaufen: Perfekt für den Garten

Am besten wird die Heckenpflanze Im Frühjahr oder Herbst eingepflanzt. Wichtig ist das bei der Pflanzung der Boden frei von Frost ist. Ansonsten sollte das Erdloch nicht zu tief ausgehoben werden, damit die Schönheit noch Nährstoffe finden kann. Etwas Pflanzerde versorgt die Pflanze von Beginn an mit den wichtigsten Nährstoffen und Mineralien. Wenn die Pflanzen alle im Erdloch sind, sollten diese einmal angegossen werden. Dann finden die Wurzeln besseren Halt. Beim passenden Substrat muss beachtet werden, dass dieser nicht kalkhaltig sein sollte. Diesen Boden kann die japanische Gartenbewohnerin nicht leiden. In der Sonne oder im Halbschatten sind die besten Gelegenheiten, den die Buchsblättrige Japanische Hülse braucht viel Helligkeit. Hat man es mit langen, trockenen Perioden ohne Regen zu tun, so freut sie sich ab und zu über zusätzliches Wasser aus der Gießkanne oder dem Wasserschlauch. Ansonsten versorgt sich das Gewächs aber selbst mit der richtigen Menge an Flüssigkeit. Ein zu nasser Boden könnte zu Staunässe führen und die Wurzeln verrotten lassen.


Buchsblättrige Japanische Hülse kaufen: Etwas Pflege für die Japanerin

Wer die Buchsblättrige Japanische Hülse kaufen möchte, sollte sie regelmässig düngen. Das gelingt am besten mit einem organischen Dünger, welcher seine Nährstoffe nach und nach an die Wurzeln abgibt. So bekommt die Schönheit nicht zu viele Nährstoffe auf einmal. Beschnitten wird die Heckenpflanze dann am besten zwischen Mai und September mit der Schere. Der beste Zeitpunkt ist der Abend nach Sonnenuntergang oder ein bewölkter Tag. Ansonsten könnten die Blätter durch die kräftige Sonne verbrennen. Übrigens eine gute Nachricht: Wer die Buchsblättrige Japanische Hülse kaufen will, der holt sich eine gesunde und kräftige Pflanze zu sich. Mit Ungeziefer oder Krankheiten hat sie äußerst selten zu kämpfen. Zudem bietet sie den heimischen Tieren wie Vögeln, Igeln und Insekten einen Unterschlupf vor Sonne oder Regen.


Die japanische Hülse Ilex crenata Caroline Upright sieht dem Buchsbaum sehr ähnlich. Ebenso ist sie sehr robust und bildet eine schöne, dicht belaubte Hecke.

Für mittelhohe Hecken von 50 – 200 cm ist Ilex Caroline Upright ideal. Die Vorteile der Sorte liegen darin das sie sehr gut schnittverträglich und sehr gut frosthart ist.